Springe zum Inhalt

DKMS-Benefizspiel

Hallo Sportfreunde!_x000D_
_x000D_
Über diesen Weg möchten wir auch nochmal auf die Wahl der Auswahlspieler für das Benefizspiel zu Gunsten der DKMS am _x000D_
4. September 2013 in Delbrück hinweisen._x000D_
Die Abstimmungen beginnen am Samstag, 15. Juni 2013 auf unserer Homepage www.flvw-kreis-paderborn.de._x000D_
Bitte leitet diese Nachricht in Eurem Verein entsprechend weiter._x000D_
Schon jetzt weisen wir daraufhin, dass zur Besetzung zweier weiterer Plätze in der Auswahl noch besondere Aktionen geplant sind._x000D_
Anbei die entsprechende Pressemitteilung._x000D_
_x000D_
Mit sportlichen Grüßen_x000D_
für den Kreisvorstand_x000D_
_x000D_
Christian Kroker_x000D_
_x000D_
_x000D_
_x000D_
_x000D_
Wahl der Auswahlspieler über die Homepage _x000D_
_x000D_
Die Planungen für das Benefizspiel einer Kreisauswahl des neuen Fußballkreises 8 Paderborn gegen den Zweitligisten SC Paderborn 07 laufen auf Hochtouren. Nun soll die Sommerpause dafür genutzt werden, um den Kader der Auswahl für das Spiel am Mittwoch, 4. September 2013 in Delbrück zu bestimmen. „Dafür haben wir uns etwas besonderes ausgedacht“, berichtet Kreisfußballobmann Lothar Tebbe. „An der Zusammensetzung der Auswahl sollen möglichst viele Personen beteiligt sein. _x000D_
Daher werden im Laufe der nächsten Wochen insgesamt 15 Abstimmungen über unsere Homepage – www.flvw-kreis-paderborn.de – geschaltet“, sagte Tebbe weiter. Das Trainergespann Giuseppe Busacca vom SV Upsprunge und Ralf Kowalleck vom SV Marienloh hat für diese Abstimmungen die Vorarbeit geleistet und insgesamt 45 Spieler zur Auswahl vorgeschlagen. „Das Ganze war gar nicht so einfach“, berichtet Kowalleck. „Schließlich wollten wir zum Schluß nicht nur 15 Stürmer in der Auswahl haben, sondern haben im Rahmen dieser Abstimmungen die Vorschläge breit gestreut“, so der künftige Marienloher Übungsleiter. „Ich denke aber wir werden eine gute Mannschaft zur Verfügung haben“, pflichtet Busacca den Aussagen seines Trainerkollegen bei. Von allen Mannschaften, die in den Spielzeiten 2012/2013 und oder 2013/2014 eine überkreislich spielende Mannschaft stellen haben die beiden Trainer jeweils drei Spieler zur Wahl vorgeschlagen. Dazu kommen noch jeweils drei Akteure aus den beiden Kreisligen Büren und Paderborn. „Der Akteur mit den meisten Stimmen aus der jeweiligen Abstimmung darf in der Kreisauswahl gegen den SCP antreten. Sollte einer dieser Spieler noch zu einem Verein außerhalb des Kreises oder zu einem Verein, der schon einen Spieler in der Auswahl stellt, wechseln, so rückt der jeweils Zweitplatzierte der Abstimmung nach“, erklärt Christian Kroker vom Paderborner Kreisvorstand das Prozedere. _x000D_
Die ersten drei Abstimmungen starten am kommenden Samstag ab 12.00 Uhr und gehen bis zum 27. Juni; dabei werden die Spieler vom Westfalenligisten Delbrücker SC, sowie der Bezirksligisten SC Borchen und SV 21 Atteln gewählt. Vom Delbrücker SC stehen dabei Ole Siegel, Matthias Riemer und André Schröder zur Wahl, für Borchen Stefen Wübbeke, Mike Schmitz und Raphael Winter, sowie für Atteln Sebastian Hülsey, Patrick Wöhning und André Mader.

http://www.flvw-kreis-paderborn.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .