Springe zum Inhalt

Erstmals seit zehn Jahren wurde vom 30.7. bis zum 1.8. wieder ein Trainingslager mit 17 Spielern durchgeführt.
Die erste Mannschaft um Trainer Miguel Pardo und Betreuer Markus Pilch fand sich am späten Freitagnachmittag in der Jugendherberge Bad Karlshafen ein. Nach dem gemeinschaftlichen Essen wurde die erste, harte Trainingseinheit auf dem hiesigen Sportplatz absolviert. Anschließend wurden in gemütlicher Runde einige organisatorische Dinge geklärt.
Danach ging es recht zeitig ins Bett, um am frühen Samstagmorgen pünktlich zum Waldlauf erscheinen zu können. Anschließend konnte man sich am Frühstücksbuffett reichlich für die nächste Trainingseinheit um 10.00 Uhr stärken.
Der Samstagmittag stand zur freien Verfügung, was einige Spieler zum Besuch des Freibads Beverungen nutzten.
Um 16.00 Uhr fand ein Freundschaftsspiel gegen Rot-Weiss Würgassen statt. Dieses konnte - gegen einen zugegebenermaßen recht schwachen Gegner - mit 7:0 erfolgreich gestaltet werden. Am Samstagabend traf sich das Team zu ein paar gemütlichen Stunden auf einem Sommerfest im Ortskern Bad Karlshafens.
Der Sonntagmorgen begann erneut mit einem aufmunternden Waldlauf. Nach dem Frühstück fand eine abschließende, aber nicht minder anspruchsvolle Trainingseinheit statt.
Nach ein paar abschließenden Worten des Trainers trennten sich die Wege zunächst, um am Abend gemeinsam bei der Begegnungsstätte ein paar verdiente Kaltgetränke zu sich zu nehmen.
Abschließend ist zu sagen, daß sowohl die Mannschaft als auch Trainer und Betreuer mit dem Verlauf sehr zufrieden waren.
Die Mannschaft bedankt sich noch einmal bei Vorstand und Sponsoren, die das Trainingslager ermöglicht haben, und bei Markus und Miguel für die gute Organisation, die einen reibungslosen Ablauf ermöglichte.

Heute startet der VfL Lichtenau ein Online-Bundesliga-Tippspiel.

Den Link zum "BundesligaTipp" findet ihr fast ganz unten im Menü.

Wir hoffen natürlich auf zahlreiche Mittipper und wünschen vorab schon mal eine spannende und interessante Saison...

Bei Fragen könnt ihr einfach eine Mail an tippspiel@vfl-lichtenau.de senden.

(Zum Abschluß möchte der VfL Lichtenau noch kurz mitteilen, dass sowohl Preise je Spieltag, als auch Preise für die Hin- und Rückserie ausgelobt sind...)

Beim diesjährigen Stadtpokal in Husen konnte sich die F-Jugend des VfL Lichtenau als Pokalsieger durchsetzen.

Neben den Pokalen freuten sich die Spieler über vier Siege in vier Spielen:

1. Spiel gegen Kleinenberg 2:0
2. Spiel gegen Herbram/Neuenherse 3:1
3. Spiel gegen Husen 6:0
4. Spiel gegen Atteln 2:1

Herzlichen Glückwunsch an die erfolgreichen Nachwuchs-Kicker.

Auf dem beigefügten Mannschaftsfoto sind folgende Spieler, bzw. Betreuer zu sehen:
Hintere Reihe v.l: Andreas Leifeld, Richard Beseler
Mittlere Reihe v.l: Niklas Glahn, Leandro Leifeld, Robin Schmidt, Peter Schliebusch
Vodere Reihe v.l: Niklas Eckert, Alexander Röhrich, Phillipp Jungblut, Lukas Beseler, Sören Berlage.

Gestern wurde uns per Mail mitgeteilt, dass die bekannte Sportinformationsseite www.sportline.de ab sofort nicht mehr zur Verfügung steht.

In Zukunft sollen die Ergebnisse mit erweitertem Komfort auf der Seite www.fussball.de bereitgestellt werden.

In den nächsten Tagen werden wir daher die Links auf der VfL-Webseite von sportline.de auf fussball.de umstellen.

Ob dies Auswirkungen auf die Funktionalitäten unserer VfL-Seite hat, läßt sich momentan noch nicht beurteilen...

In der letzten Ausgabe der Zeitschrift "test" (06/2004) findet sich ein ausführlicher Test aktueller Fußballschuhe.
[Beispielsweise: Diadora Attiva, adidas Predator, Uhlsport L50, ein Deichmann Victory-Schuh und viele mehr.]

Dieser Test wurde uns von einem Vereinsmitglied zur Verfügung gestellt. (nochmals Danke)

Bei Bedarf kann er <a href="http://www.vfl-lichtenau.de/img/sonstiges/Test_Fussballschuhe.PDF" target="_blank"><b>hier</b></a> heruntergeladen bzw. eingesehen werden.

[Achtung --> Dateigröße = 1,6 MB]

Seit einigen Tagen sind die Spielpläne für die 1. und 2. Mannschaft für die nächste Saison im Internet abrufbar.

Unsere 1. Mannschaft startet mit einem Heimspiel am 29.8. gegen die erste Mannschaft des VfL Thüle.
Der VfL Thüle hat die letzte Saison als 14. abgeschlossen und so gerade den Klassenerhalt geschafft. Für unsere 1. Mannschaft dürfte es gegen einen direkten Konkurrenten um den Klassenerhalt gehen.

Die 2. Mannschaft spielt auswärts am 29.8. gegen den HSV Hegensdorf I, der in der letzten Saison aus der Kreisliga B in die Kreisliga C abgestiegen ist. Das Saisonziel der Hegensdorfer 1. dürfte der direkte Wiederaufstieg sein.